Jetzt ist meine Zeit!

Was ist der Sinn meines Lebens? Wozu bin ich hier? Was kann ich dazu beitragen, um diese Welt zu einem Ort der Liebe, des Friedens und der Heilung werden zu lassen?

Das sind die Fragen, die mich auf meiner Suche nach mir selbst begleitet haben und dazu führten, das aeon als ein Zentrum zu gründen, welches das Wissen und die Weisheit von Ost und West zusammenbringt und zu einer Synthese werden lässt. Mir ist es ein grosses Anliegen, das heilende Wissen der unterschiedlichen Kulturen zusammenzutragen und einen Ort zu schaffen, wo Menschen die Möglichkeit haben, dieses Wissen zu erlernen, miteinander zu teilen und gemeinsam zu leben und zu wachsen.

Gerhard Schobel
Gründer und Leiter des aeon


"Die Begegnung und Auseinandersetzung mit der Psychosynthese ist das Beste, was mir passieren konnte. Und ich würde die Ausbildung wieder im aeon machen."

Manja, Zürich

"Vielen Dank für den Rahmen in diesen drei Jahren um zu wachsen, zu entdecken, zu lernen, auszuprobieren und neue Freunde / Kollegen zu gewinnen."

Nicole, Basel

"Besten Dank für Alles – der Kurs war etwas vom Besten, das ich gemacht habe! Gute Wünsche auf dem weiteren Weg."

Elsbeth, Freiburg

"… diese Ausbildung und meine Therapie sind ein Geschenk für mich. Für diese Möglichkeiten danke ich Dir."

Rosmarie, Salzburg