Angebote

Lernen kennt keine Altersgrenzen. Dies gilt auch für eine Aus-/Weiterbildung in Psychosynthese oder einen Besuch eines Kurses/Seminars. Psychosynthese ist in erster Linie eine Haltung dem Leben gegenüber. Sie bereichert dich sofort, deine Arbeit, deine Beziehungen und alle anderen, wichtigen Lebensbereiche. Dein Fokus wechselt von Mangel und Defiziten hin zu Potenzialen und Fülle, vom Opfer-Dasein zur Schöpferkraft, vom Hunger zum Appetit.
Unsere Aus-/Weiterbildungslehrgänge sind modular aufgebaut, so dass du dich Schritt für Schritt immer wieder neu entscheiden kannst, wie weit du gehen möchtest.

«Dein Blick wird nur klar werden, wenn du in dein Herz schaust. Wer nach aussen schaut, träumt.
Wer nach innen schaut, erwacht
 

C.G. Jung 

Nutzen einer Aus– und/oder Weiterbildung in Psychosynthese 

Eine Aus-/Weiterbildung in Psychosynthese dient nicht nur der pädagogischen und psychologischen Qualifikation. Sie ist auch ein Weg der persönlichen Schulung und der Selbstentwicklung. Sie stärkt die mentale Gesundheit und sorgt, dass sich ein Mensch seelisch und geistig wohl fühlt – ganz Mensch.
Als Absolvent*in bist du in einer zukunftsweisenden, vielfältigen und entwicklungsfähigen Psychologie des 21. Jahrhundert ausgebildet, die in einem breiten Spektrum Anwendung findet. Die Psychosynthese legt ihr Augenmerk auf die Verstärkung und Entwicklung des gesunden Potenzials, ohne dabei störende Anteile zu verleugnen oder abzuwerten. Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen und das Wissen um die eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen werden aufgebaut und nachhaltig verankert.

Selbstkompetenz
.

  • Du stärkst deine Intuition und deine Kreativität. Du bist zentriert, ausgeglichen und erfolgreich in deiner Arbeit und zufrieden in deiner Lebensgestaltung.
  • Du bist fähig, deine Energien effektiv einzusetzen und gesteckte Ziele (persönlich oder beruflich) zu erreichen.
  • Du bist dir deiner innersten Motivation bewusst und kannst damit arbeiten.
  • Du kannst deinen Mitmenschen offen begegnen, wirst klarer in deiner Kommunikation, aufmerksamer und präsenter in deinen Taten.

Sozialkompetenz
.

  • Du begegnest deiner Umwelt mit zunehmender Achtsamkeit und erweiterst deine Toleranz, Grosszügigkeit und Offenheit.
  • Du kannst dich konstruktiv mit anderen Menschen auseinandersetzen.
  • Deine Beziehungsfähigkeit wird gestärkt.

Fach- und Methodenkompetenz

  • Du hast dir einen umfangreichen Werkzeugkasten an Techniken und Methoden zum Coaching und Beraten erarbeitet.
  • Du bist fähig, in grösseren Zusammenhängen zu denken, diese auch intuitiv zu erfassen, zu benennen und zu handhaben.
  • Du bist fähig, Menschen in deren persönlichen Prozessen und Lebenssinnfindung angemessen zu coachen und zu begleiten.
  • Du verstehst den tieferen Sinn innerer und äusserer Gruppenprozessen. Du bist in der Lage, die darin wirkenden Dynamiken aufzuzeigen und mit ihnen zu arbeiten.